Im eigenen Rhythmus leben und den Tag gestalten

b_02 +

Ein gemütliches Frühstück mit frischen Brötchen und der Morgenzeitung. Später einen erholsamen Spaziergang zur Burgruine Alt-Dahn machen und am Nachmittag hausgemachten Apfelkuchen in der Cafeteria genießen. Zur Dämmerung dann auf der Terrasse sitzen oder einen Heinz-Rühmann-Film im Fernsehen schauen. 

So könnte ein Tag im »Mariettenhof« aussehen. Oder ganz anders. Jeder kann seine Zeit gestalten, wie er es möchte. Für sich sein ist genauso möglich wie gemeinsam mit anderen Bewohnern etwas zu unternehmen. Oder sich mit Freunden und Angehörigen zu treffen. Gäste sind jederzeit herzlich willkommen.  
 
Besuchen Sie uns gern einmal und schauen Sie sich alles in Ruhe an. Unser Haus wurde in ruhiger Wohngegend nahe am Naturpark Pfälzer Wald erbaut. Alle Gemeinschaftsräume und die 64 Einzel- und 29 Doppelzimmer sind auf die Anforderungen abgestimmt, die das Alter mit sich bringt. Und auf Dinge, die ein Haus wohnlich machen:

  • Einzel- und Doppelzimmer mit eigenem geräumigen Bad & WC
  • zum Teil mit französischem Balkon
  • alle Zimmer mit bodentiefen Fenstern für mehr Helligkeit 
  • gemütliche Wohn- und Aufenthaltsbereiche im gesamten Haus
  • auf jeder Etage Gemeinschaftsküchen 
  • Tischschmuck und frische Blumen im ganzen Haus
  • große Sonnenterrasse mit Blumenbeeten, Sitzmöglichkeiten und Sonnenschirmen 
  • gemütliche Speiseräume auf jeder Etage
  • Friseur und Fußpflege 
  • Bibliothek mit Leseecke 
  • moderne Therapieräume
  • täglich frischer Kaffee, Gebäck und Kuchen